Tipps

Tipp 1 Fruchtfliegen Zucht

 

Für die Zuchtansätze lohnt es sich,

Schaumstoff in die Öffnung unter die Taschentuchabdeckung

hineinzudrücken,um leichter zu füttern. 

 

Tipp 2 Gelege

 

Wenn man die Gelege entnimmt regt man die Paarung an!

allerdings sollte das erst nach 5-10 Tagen geschehen!

Tipp 3 Laichplätze

 

Eine Filmdose halbieren und in eine ganze Filmdose eine Hälfte hineinschieben. Ideal, um das Gelege zu entnehmen!

 

Tipp 4 Ernährung für den Zuchterfolg

  

Eine umfangreiche Ernährung ist für Zuchterfolge von Vorteil!

 

 

Tipp 5 Gelege Quappentee Quappenpool

 

 

Nitrit, Nitrat, Carbonart, PH-Wert, Karbonathärte, und Leitwert des Wassers 

 

Es geht auch einfacher!

 

Ich Persönlich lege immer ein Eichenblatt in die Laichschalen.Das hat zur Folge, dass Keime abgetötet werden, weil Eichenblätter Tannin (Eichengerbsäure) abgeben (Senken des pH-Wertes).

 

Sobald ein Gelege vorhanden ist lege ich Javamoos dazu das erhöht den Leitwert des Wassers! 

 

 

Befeuchtet wird das Gelege mit Quappentee

Quappentee Rezept:

0,5 Liter Wasser mit ca. 5 Erlenzapfen aufkochen und danach mit 0,5 Liter abgestandenem Leitungswasser auffüllen.

Erlenzapfen wirken antibakteriell .Der ideal pH - Wert liegt bei 6,5 (leicht sauer)

 

Quappenpool:

Der Wasserstand in den Dosen fängt bei 1 cm an und hört bei 4 cm auf , je nach Alter der Quappe.

In der Dose sollte vorhanden sein: 1x Eichenblatt etwas Javamoos und , wenn möglich eine kleine Aquariumschnecke (Putzkolonne) . Die Wasserqualität kann leichter konstant positiv gehalten werden.

Jeden 4. Tag wechsel ich das Wasser komplett.

 

 

Tipp 6 Futterstelle

 

Dendrobaten tendieren immer an der gleichen Stelle ihr Futter zu fressen. Um das zu unterstützen, kann man gezielt einen Deckel mit Bananenbrei platzieren.

Positiver Effekt:

-Fruchtfliegen vermehren sich in dem Brei, die neuen Larven sind sehr eiweißhaltig

-Dendrobaten, die recht scheu sind ,bekommt man durch den Bananendeckel mehr zu Gesicht 

-Die Deckel lassen sich auch gut mithilfe des Breis wegfrieren.